English

Geschichte

Bewegte Geschichte, spannende Zeiten

Die Geschichte des Unternehmens Wernsing beginnt 1962 im niedersächsischen Addrup, als der 28jährige Heinrich Wernsing eine Produktion für Pommes Frites gründete. Damit war der Grundstein gelegt für eine Erfolgsgeschichte, in deren Verlauf aus dem kleinen Familienbetrieb ein moderner, dynamischer und verantwortungsvoll handelnder Konzern wurde – die Unternehmensgruppe Wernsing Food Family.

In Addrup beheimatet, in Europa zuhause

Standen anfangs vor allem Pommes frites im Zentrum der Produktion, so kamen im Laufe der Jahre weitere Produkte hinzu. Vom feinen Kartoffelsalat über knackige Rohkostsalate bis zu einer umfangreichen Palette von Feinkostsalaten und -gerichten. Heute ist die Wernsing Food Family mit zahlreichen Lebensmittelmarken in nahezu allen Ländern Europas vertreten.

Durch den Erwerb nationaler und internationaler Firmen und Produktionsstandorte ist die Wernsing Food Family schnell und kontinuierlich gewachsen. Inzwischen ist sie mit 15 eigenständigen Betrieben in sechs europäischen Ländern vertreten. Neben dem deutschen Heimatmarkt nimmt die Unternehmensfamilie besonders in den Niederlanden eine starke Stellung ein, hat sich aber auch in Belgien, Polen, Dänemark und Schweden zur beeindruckenden Marktgröße entwickelt.

News
Zum 31. August 2016 wurde Epos B.V., Tochter der Bieze Food Group mit Sitz in Nijkerk, ... >
Anfang September übernimmt die Popp Food Group, Kaltenkirchen bei Hamburg, das Handelhaus Casa ... >
Zum 1. Juni 2016 wurde die Popp Food Group GmbH mit Sitz in Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein, ... >